Der Raum der Hingabe

An diesem Wochenende kannst Du die Erfahrung machen und vertiefen, Dich in die Kraft des Eros fallen zu lassen. Dazu bauen wir gemeinsam für jede einzelne Begegnung immer wieder einen sicheren und sinnlichen Raum auf.
Wir nutzen dabei die Welt der Bilder und der Imagination. Durch spielerische kleine Kommunikationsübungen, die verbal und nonverbaler Natur sind, leiten wir Dich dahin, dass Deine Phantasien einen körperlichen Ausdruck finden können.

Im fortlaufenden Spiel  mit den anderen Männern lernst Du, wie sich die Natürlichkeit Deines Körpers und seiner Empfindungen durch unterschiedliche Rollen zeigen kann. Die Rollen bilden den Rahmen, und die Intelligenz des Körpers kann übernehmen. Es gibt keinen festen Ablauf. Der Kopf ruht aus.

Du wirst erfahren, wie sich die erotische Energie entfaltet, wenn Du alle Sinne einsetzen kannst und den Raum der Hingabe betrittst. Damit kann sich auch Deine Kraft entfalten, Dein eigener Raum ausdehnen und dann wieder verdichten und kleiner werden. Das Spiel von Ying und Yang beginnt, und es wird sich in vielen Dir bekannten, aber auch in neuen Formen zeigen.

Die Kräfte und Energien, die wir gemeinhin mit männlich und weiblich beschreiben, wirst Du eindrücklich erfahren, Stärke und Weichheit gehören dazu, Dominanz und Hingabe, Aktivität und Passivität wechseln sich ab. Wir erfahren gemeinsam, wie unendlich groß der Raum wird, wenn Du die Klaviatur von zartester Berührung bis bis zum erfahrbaren und wünschenswerten Schmerz spielen kannst. Unser Spiel kann uns durch den Raum der Hingabe bis zur Transzendenz führen.

Ruhig und langsam - Kraft, Intimität und Hingabe entwickeln sich behutsam. Die meisten Übungen dieses Workshops finden unbekleidet statt. Wir arbeiten in Paaren, kleinen Gruppen und mit allen Teilnehmern zusammen.