Modul 2. Die Aspekte einer erfolgreichen Jagd

Die nächsten Workshops:

31.10.2019 -03.11.2019 / berlin /

2. Die Aspekte einer erfolgreichen Jagd

Auch als glücklicher Single hat Mann manchmal so seine Begierden. Im zweiten Modul geht es um unsere Wünsche und Sehnsüchte und wie wir sie erreichen. Es gibt verschiedene Arten, auf der Jagd erfolgreich zu sein. Um dann auch etwas beziehungsweise Jemanden zu “bekommen”, bleiben einige cool, andere Männer stellen manchmal abenteuerliche Dinge, manchmal auch lustige Dinge an. Das ist der eine Aspekt. Der andere Aspekt ergibt sich, wenn wir uns klar machen, dass wir beim Jagen nach Männern das Tier ja nicht erlegen, sondern es ganz im Gegenteil sehr lebendig nach Hause bringen wollen. Ist das geschafft, der Sex war toll, und die Begegnung sieht tragfähig aus, fängt das eigentliche Problem an: Wie viel Nähe brauche ich, wie viel er, wie viel kann ich geben, wie viel er? Und so weiter, und so fort...

Was lerne ich ?
Wie möchtest Du dich verführen lassen? Was ist dein Flirt-Geheimnis? Was ist der perfekte Flirt für dich? Untersuche, erweitere und perfektioniere Deine Fähigkeiten, einen Freund zu finden.
Arbeit am Phänomen Intimität ist für viele Menschen eine große Herausforderung. 

-Wie kannst Du Deinen Raum schützen ? 
-Wie erlaubst Du anderen, Deinen Raum zu betreten? 
-Bist Du damit einverstanden, wenn er darin bleibt?

Wir erkennen Fallen, die oft beim Beginn von Beziehungen auftreten und lernen, wie sie vermieden werden können.

Du kannst mit uns lernen, die Leidenschaft deines Herzens mit einem klaren Geist und deinem Verlangen nach sexueller Befriedigung zu verbinden.

31.10.2019, 20:00:00
03.11.2019, 17:00:00
EUR
€345.00 (Frühbucher)
€395.00 (Preis)
(2 Verfügbare Plätze)
We can only be happy in a relationship if we can be happy when we are single. Only then do we really have a choice. But if we are really happy as single men, why do we need a relationship?

We all have a long history of ties and relationships. We are born into a family, and we can not choose our family relationships as a child. The first relationships shape us deeply, and often we carry the baggage from them around with us for our whole lives. But we can "clean up", so we can transform the "lifetime" perhaps into "many years" and then the burden of the past might eventually go away.

Shyness, feelings of inferiority, mistrust, passivity, fear of commitment - we will look at how bad experiences from the past affect our present behaviour. Are you still deeply hurt from a past relationship? Have you not got over the loss of your last partner?

We will heal old wounds of your heart with systemic work and intense ritual work.

In this module we do the bulk of the groundwork, discovering how to live life as a free and happy single man. 
Thomas

Thomas (Kursleiter)

Moxe

Moxe