"Walking in Your Shoes" - Systemische Aufstellungsarbeit

Die nächsten Workshops:

04.11.2022 -06.11.2022 / Köln /

Die meisten von uns sind in traditionellen Familienstrukturen aufgewachsen, leben aber jetzt in neuen Strukturen.  Wir haben mit der Muttermilch die Werte unserer Familie aufgenommen, viele sind sehr nützlich, aber einige passen nicht zu unserem Leben. Eine lustfeindliche heteronormative Gesellschaft hat uns zunächst einmal ihren Stempel aufgeprägt. Je mehr wir spüren, welche Art von sexuellen Begegnungen uns glücklich macht, desto mehr geraten wir in Konflikt mit den überbrachten Werten. Internalisierte Scham und Schuldgefühle beeinflussen unser Verhalten und machen das freie Ausleben unserer Sexualität unnötig schwierig.
Wenn wir unseren Lüsten und Sehnsüchten freien Lauf lassen, können auf der Beziehungsebene dabei viele Verstrickungen entstehen, die unser Liebesleben unnötig kompliziert machen.

Mit den Aufstellungen liefern wir sehr wertvolle Beiträge zur Lösung von typischen Problemen aus der sexpositiven  Welt. 
Aufgrund seiner Erfahrung in über 20 Jahren Arbeit als schwuler Tantra- und Sex-Coach  ist natürlich der Raum geöffnet für alle schwulen/lesbischen/bi/trans/queeren Themen. Herzlich willkommen! (Deutsch und Englisch) 

04.11.2022, 18:00:00
06.11.2022, 16:00:00
EUR
€195.00 (Frühbucher)
€245.00 (Preis)
(7 Verfügbare Plätze)
Sozialpreis: Wenn dein frei verfügbares Einkommen den Betrag von 500 Euro nicht übersteigt – ca 30% Reduktion. Im Einzelfall können andere Regelungen gefunden werden. Aus finanziellen Gründen sollte niemand daran gehindert werden teilzunehmen. Sende uns eine email an: social@gaylovespirit.org
Die Übernachtung ist für 20 Euro/Nacht im Gruppenraum möglich. Es gibt Futons und Duschen, bitte bring alle anderen Dinge mit, die du brauchst.
Thomas

Thomas (Kursleiter)

Artem

Artem