Das Team

BÜRO

danny

Danny

Danny war erst 18 als er mit der Arbeit als Masseur angefangen hat. Seither hat er mehrere Ausbildungen in den Bereichen Aromatherapie, Reflexzonenmassage, Thai-Massage und Kalifornische Massage absolviert. Zudem nahm er an verschiedenen Workshops bei BDE Amsterdam und Thomas Touch teil. Vor kurzen schloss er sein Zweijahrestraining bei Gay Love Spirit ab. Seine zweite Leidenschaft gilt dem Reisen für das er viel Zeit investiert. Regelmäßig organisiert er Reisen in den Mittleren Osten, in die Türkei und in den Kaukasus. Als Mitarbeiter bei Gay Love Sprit kümmert sich Danny um die Kommunikationsplattformen im Social Media Bereich und erstellt die regemäßig erscheinenden Newsletter. Zudem verantwortet er dort das Programm „Travel with Friends“.

Sprachen:

Titel: Office manager

Email: danny [at] gaylovespirit.org

dror

Dror

Dror ist in Tel Aviv geboren und aufgewachsen. Als Baby hat er viel geschrien und die mütterliche Brust abgelehnt. Heute ist er viel ruhiger geworden. Er ist mit seinen verschiedenen Jobs sehr ausgefüllt. Er ist Immobilien-Berater, Hebräisch-Lehrer und seit Juli 2011 hat er das Booking Office von Gay Love Spirit übernommen. Sein Ziel ist: Er möchte fester verwurzeln und ein friedlicher, großer Baum werden!

Sprachen:

Telefon: +49 1577 783 69 58

Email: dror [at] gaylovespirit.org

TRAINER

thomas

Thomas

Thomas ist seit über 20 Jahren auf dem tantrischen Weg. Er liebt Netzwerkarbeit und so hat er 2004 Gay Love Spirit gegründet. Seine Aus- und Weiterbildungen haben ihn mit vielen Lehrern in Kontakt gebracht:
- Bodhi Ebermann (Tantra für Schwule Männer/2-jähriges Orgodynamik- Training)
- Veeresh Denny Yuson-Sanchez, Premdip M. Simon and Aamod W. Schwade (Encounter-Training an der Humanuniversity in Egmond an Zee /NL, dreijähriges Training incl. AUM-Medeitationsleitertraining)
- Lotte Lore Cording (dreijähriges Training in systemischer Therapie)
- Samarona Buunk (einjährige Weiterbildung in Paartherapie)
- Ramateertha Doetsch (Supervision im Familienstellen)
- Dr. Albrecht Mahr (einjährige Weiterbildung Familienstellen)
Darüber hinaus ist er beeinflusst durch Jovana Wex (Lotus-Tantra), Margod Anand (Skydancing), Martin Siems (Souling),  Body Electric bei Body Electric Europe, Kai Ehrhardt (Atemarbeit und Authentischer Eros), Gabrielle Roth (Fünf Rhythmen), Peter Levine (Traumatherapie), Kurt Zyprian Hörmann (MFL© Morphisches Feld Lesen)

Thomas ist es eine Herzensangelegenheit, Männer auf ihrem Weg zu Selbstbestimmung, erfüllter Sexualität, Freiheit und glücklichen Beziehungen zu begleiten.  
Thomas gibt seit 1997 Workshops. Er lebt in Berlin.

 

Sprachen:

Telefon: ‎+49 (0) 163 . 393 00 29

Email: thomas [at] gaylovespirit.org

Einzelsitzung:

Interviews von Thomas:

Thorsten Sheranius

Thorsten Sheranius

Thorsten ist Designer, Filmemacher, Yogalehrer und Sacred Inimate. Seit über 10 Jahren beschäftigt er sich mit verschiedenen Themen rund um Körper, Geist, Seele und Naturheilverfahren. Seine vielfältigen Interessen führten Thorsten zu: Ayurvedische Akupressurmassage in Auroville (Indien), Reiki, Craniosacrale Körpertherapie, Praktisches über Engel & Lichtwesen sowie die Massage der feinstofflichen Körper bei Manuela Baier; bei Wolf-Dieter Storl über die Weisheit des Waldes gelernt. Schließlich noch zu den Grundzüge der Tibetischem Massage bei Kum Nye Chö-Nyamlen. Seine Aus- und Weiterbildungen brachten ihn von der Yogalehrer Ausbildung bei Yoga Vidya nach Swami Shivananda über das Essence Training (The Inner work school) bei Kapier Jaffee & Ritama zum Gay Love Spirit Training. Seit 2009 steht die Verbindung von Sexualität und Spiritualität im Focus; nachdem er viele Workshops bei Gay Love Spirit besucht hat, ist Thorsten einer der Absolventen Gay Love Spirit Zweijahrestraining 2010/2011. Thorsten leitet das Projekt Video Angels und hat unter anderem das Zweijahrestraining filmisch dokumentiert. Er bietet Erotische Massagen und Sacred Intimate Sessions in Frankfurt an. In seinen Sessions spielen neben erotischer Berührung und Atmung auch Klang, Lichtwesen, Kristalle und Aura Soma eine große Rolle. Interviews mit Thorsten Sheranius: Die Kunst der Analen Berührung

Sprachen:

Titel: Gay Love Spirit Trainer, Erotik Masseur

Telefon: +49 163 793 55 10

Email: thorsten [at] gaylovespirit.org

Einzelsitzung:

Interviews von Thorsten Sheranius:

andy

Andy

Andy Saich hat von 1989-1990 Aromatherapie, Massage und Reflexzonenmassage gelernt. Seit 1990 ist er Schüler der Body Electric Schule in Kalifornien. Seit 1991 arbeitet er als ein praxisorientierter erotischer Heiler. Seit 1992 leitet Andy tantrische, toaistische und schamanische Gruppen in Großbritannien, den USA und mit Bodyelectric Europe in Deutschland. Er betont das heilende Potenzial zwischen Sex, Herz und Seele. Dabei setzt er Atemarbeit, Beratung, Sex- und Beziehungscoaching, einfache Rituale, Berührung sowie Massage ein.
Sprachen:

Titel: Gay Love Spirit Trainer, Relationship Coach & Sacred Intimate (London, Großbritannien)

Telefon: +44 7966 50 20 57

Email: andy [at] gaylovespirit.org

Web: https://menintouch.co.uk/

Einzelsitzung:

Interviews von Andy:

moxe

Moxe

Moxe lebt in Barcelona. ​​Er hat in Berlin ein Master-Studium in Konflikt-Management mit einem Schwerpunkt auf Community-Building und ökologisch nachhaltige Formen des Gemeinlebens in unserer Zeit absolviert.

In Barcelona arbeitet er in einigen Projekten, mit den Schwerpunkten Kunst, Community-Building und persönliches Wachstum. Seit seinen frühen Zwanzigern war er Teil von mehreren sozialen Bewegungen, die sich auf Selbstbestimmung und persönliches  Wachstum konzentrieren. Er wurde in Tel Aviv in einer Organisation für Opfer sexuellen Missbrauchs für den Umgang mit männlichen Opfern geschult. Moshe arbeitet auch als Mediator.

Seit einigen Jahren arbeitet Moxe als Trainer und Tantra-Masseur bei Gay Love Spirit. Seine Lieblingsthemen sind die Kunst der Verführung und der Umgang mit den intimen Dynamiken, die uns in einer Beziehung glücklich halten oder aus uns einen glücklichen Single machen. Im Bereich der Körperarbeit widmet Moshe sich auch gerne analen Themen.

Moshe ist Tel-Aviv geboren und aufgewachsen. Er ist ein besonderer Kerl, die gerne in Grenzbereichen der Gesellschaft lebt und arbeitet. Er liebt es, gesetzte heterosexuelle Normen herauszufordern, Grenzen zu erweitern und neue Formen zu entwickeln.

Sprachen:

Telefon: +972544590102 (WhatsApp only)

Email: moxe [at] gaylovespirit.org

Einzelsitzung:

Interviews von Moxe:

Robert

Robert

Robert ist einer der besten erotischen Masseure in Europa. Er hat diverse spirituelle und tantrische Ausbildungen absolviert. Jahrgang 1951.
Sprachen:

Titel: Gay Love Spirit Trainer, Erotik und Tantra Masseur (Liège, Belgien)

Email: robert [at] gaylovespirit.org

Einzelsitzung:

periklis

Periklis

Periklis leitet Yoga Gruppen und ist  professioneller Tänzer und Performer.

Nach Abschluss seiner Ausbildung in New York begann er, Vinyasa Flow Yoga in Berlin und Köln zu unterrichten, sowie Ashtanga Vinyassa  Yoga in Berlin. In seiner langjährigen Praxis hat er Workshops und viele Unterrichtsstunden mit namhaften Lehrern wie Manju Jois, Ralf Naujakat, Richard Freeman und Nancy Gilgoff absolviert .

Periklis beobachtet und erforscht die Natur, die Funktionalität und Multidimensionalität des menschlichen Körpers und Geistes mit großer Hingabe. Er verfolgt dabei seinen Weg durch Anwendung verschiedener Techniken und Methoden. Der Bogen seiner Praktiken ist dabei weit gespannt: von traditionellen spirituellen Formen wie Hatha Yoga über Meditation bis zu modernen Methoden wie Continuum.

Bei Gay Love Spirit leitet Periklis diverse Workshops: Mysterium, Men Love Yoga, die Kunst der erotischen Berührung und From Mild to Wild. In Retreats und Trainings assistiert Periklis gerne.

In privaten Sessions setzt Periklis verschiedene Techniken der Körperarbeit ein; vom stillen Halten und von der Atemwahrnehmung bis ins freie Fliessen der erotischen Energie. Der Kern der Sessions ist intensive Berührung.  Dabei überschneiden sich sinnliches Genießen, Entspannen und das Wirken von Eros und heilender Energie. 

Zu seinen Angeboten gehören tantrische und erotische Massage, Reiki und Yoga.

Sprachen:

Telefon: 6488790

Email: periklis [at] gaylovespirit.org

Einzelsitzung:

Marc

Marc

Marc M. Hagmaier „ThunderSong“ ist ausgebildeter Atem-, Stimm- und Sprechlehrer, der auch eine klassische Gesangsausbildung bei Prof. Peter Elkus in Hamburg und Amsterdam genossen hat. Schon sehr früh hatte er die Ahnung, dass die Stimme zu mehr fähig ist, als nur „schöne Töne“ zu produzieren. Sein Weg führte ihn von seiner Ausbildung an zu den verschiedensten Lehren und Traditionen, die ihm dabei halfen, die Heil-Kraft in der Stimme zu entdecken; unter anderem ist er in schamanischen Heilweisen in der Cherokee-Tradition nach Black Bear unterwiesen und absolvierte eine Klangheilungsausbildung bei Tom Kenyon in Seattle. Er arbeitet in eigener Praxis in Karlsruhe, wo er sich auf die Arbeit mit Stimme und heilendem Klang spezialisiert hat. Er gibt Einzelsitzungen, Meditationsgruppen und Wochenendseminare. Jahrgang 1968

Sprachen:

Telefon: +49 (0) 7240-92 60 15

Email: marc [at] gaylovespirit.org

Einzelsitzung:

Interviews von Marc:

yousef

Yousef

Yousef wurde in Beirut geboren und ist dort aufgewachsen. Er lebte dort das Leben eines schwulen  Rebells – sich als schwuler Mann in der arabischen Welt zu outen ist nicht einfach. Als Mitglied der ersten schwulen Organisation im Mittleren Osten hat er erfahren, wie wichtig es ist, von gleichgesinnten unterstützt zu werden.

Im Jahr 2010 hat Youssef seinen ersten Tantra Workshop erlebt. Seitdem verbindet er seine tänzerischen Fähigkeiten mit tantrischen Elementen. Schon als kleiner Junge hatte hat Youssef eine große Begeisterung für die bildende Kunst. Mit großer Hingabe ist er dabei er einen eigenen freien Lebensstil zu formen. Er hat Innenarchitektur, Tanz-und Audio-Visuelle Künste studiert. Seine beruflichen Stationen führten ihn vom Tänzer zum Art-Director in Beirut.

Derzeit arbeitet er an der Realisierung seines ersten Kurzfilm-Projektes. Für Gay Love Spirit gibt er Workshops in Bewegung, orientalischem Tanz und Körperbewusstsein.

Sprachen:

Email: yousef [at] gaylovespirit.org

Interviews von Yousef:

Tommi

Tommi

Tommi Hirsch lebt in Wien und arbeitet in Wien als Coach im Bereich Sexualität, Work Life Balance und Tantra. Er hat eine klassische Coaching Ausbildung und beschäftigt sich seit mehreren Jahren mit Tantra und Körperarbeit. Er bietet in seiner Praxis einen sicheren Raum um neue Erfahrungen machen und alte Verletzungen heilen zu können. Er arbeitet mit Einzelpersonen und Paaren und kombiniert klassisches coaching mit Körperarbeit um ein ganzheitliches Wachstum zu ermöglichen.

Tommi ist auch Gastgeber und Co Trainer bei den Seminaren in Hartberg. In diesem besonderen Rahmen kann er auch seine Leidenschaft für das Kochen ausleben und seine Gäste mit allen Sinnen verwöhnen.

 

Sprachen:

Email: coach [at] thomashirsch.at

Web: https://www.thomashirsch.at/

Einzelsitzung:

alexandre

Alexandre

Als Alexandre im Alter von 12 Jahren eine Commedia dell 'Arte Truppe auf  einem Marktplatz in einem Dorf sah, wusste er, dass er einmal auf den Brettern der Bühne stehen wird.
Er hat sich neben Musicals und Varieté, auf den zeitgenössischen Tanz spezialisiert.

Alexandre verbrachte viele Jahre in Angers, und er konnte so die Wege von renommierten Choreografen wie Philippe Découflé, Dominique Boivin und Jean-François Duroure kreuzen. Duroure stellte ihn Georges Lavaudant vor, der Alexandre als Clown in Hamlet an der Comédie Française auf die Bühne brachte.

Daneben ist er auch auf die technische Analyse von Bewegungen mit Alexander-Technik und Body Mind Centering spezialisiert.

Er entdeckt immer neue Aspekte des menschlichen Körpers mit Leidenschaft und Spielfreude . So hat er sich m Laufe der Jahre sehr intensiv mit der Yin-Yang Balance  auseinandergesetzt und großzügige Sinnlichkeit durch eine subtile Harmonie von männlichen und weiblichen Elementen entwickelt. Dies gibt ihm eine profunde Basis um tantrische Workshops zu geben.

Alexandre hat an vielen Workshops in Europa, vor allem bei Gay Love Spirit teilgenommen. Seit 2015 arbeitet er nun in zahlreichen Projekten von GLS mit.

 

Sprachen:

Telefon: 0033177109571

Email: alexandre [at] gaylovespirit.org

Web: http://erosalexander.over-blog.com/

Einzelsitzung:

Interviews von Alexandre:

david

David Chavez

David gives Tantric and embodiment sessions mainly in Umbria, Rome and Brussels and he travels sometimes around Europe and gives his sessions also in other places. David guides you to get your soul back into your body enabling you to go deep into your body, into a transformational process that will change the way you perceive Spirit in yourself, making you realise that you are Spirit/God/Source. The Source will no longer be just an idea or a concept but an evident reality: you can feel it in the body with your physical senses, in any moment and experience and in your relationship with others. His sessions are a personalised combination through shamanic touch, sound activation (also known as sound healing) and tantric bodywork / massage.

To see more about his work and related workshops visit

www.caringhealing.com

Sprachen:

Email: david [at] gaylovespirit.org

Einzelsitzung:

bodhi

Bodhi

Apotheker, Tantralehrer und Lebensberater. Bodhi lebt Tantra - während des Sommers in München, Deutschland, im Winter in Indien, Thailand oder Brasilien. Er hat diverse Ausbildungen genossen und über 7 Jahre die Tantragruppen "Männer berühren sich"  geleitet, aus denen Gaylovespirit hervorgegangen ist. Bodhi hat seine berufliche Laufbahn hinter sich. Aber er mag es, seine tantrischen und spirituellen Erfahrungen mit anderen Menschen zu teilen. Jahrgang 1943.

Sprachen:

Titel: Gay Love Spirit Trainer, Erotik Masseur, Lebensberater, Oneness Deeksha Trainer, Bewusstseinstrainer

Telefon: +49 (0)171 - 216 70 26

Email: bodhi [at] gaylovespirit.org

Einzelsitzung:

GAST TRAINER UND ASSISTENTEN

cueneyt

Cueneyt

Cüneyt (Die Übersetzung des gesamten Namens aus dem Türkischen bedeutet kleiner Krieger der sehenden Hand) ist Heilpraktiker, Trainer, Pädagoge und Künstler. Er hat seine Wurzeln in der Türkei ; lebt und praktiziert in eigener Praxis in Deutschland mit dem Schwerpunkt indigene Heilweisen für eine neue Zeit.
1996 wurde er eingeweiht in die spirituelle Heilkunst und seit mehr als 10 Jahren geht er den schamanischen Pfad der Heilung. Einige Lehrer von ihm sind Dancing Thunder (Medizinmann & Häuptling der Susquehannock), Wai Turoa-Morgan (Maori und Matakite) und Ahamkara (Kam - Sibirischer Schamane).
Sein Studium der Pädagogik, Ausbildungen als Heilpraktiker und Coach und viel Erfahrung durch die bisherige Arbeit geben ihm eine fundierte Basis, die es ihm auf humorvolle Weise erlaubt, spirituelle Themen handfest und begreifbar zu vermitteln und erfahrbar zu machen. Er gibt Einzelsitzungen, Vorträge und Seminare und leitet eine Ausbildungsgruppe.
„Man sagt, die Liebe öffnet eine Tür von einem Herzen zum anderen. Doch wo es keine Mauer gibt, wo soll dann eine Tür sein“ Rumi

Sprachen:

Telefon: +49 521 7809478

Email: cueneyt [at] gaylovespirit.org

Web: http://www.integrative-arbeit.de

Interviews von Cueneyt:

tim

Tim

Tim Foskett ist ein vom Gabrielle Roth's Moving Center (USA) akkreditierter „5 Rhythms“-Lehrer. Er unterrichtet „Waves" und „Heartbeat“–Workshops und ist obendrein Einzel- und Gruppenpsychotherapeut, außerdem Berater der Association of Humanistic Psychology Practitioners und des United Kingdom Council for Psychotherapy. Von 1995 bis Mitte 2008 leitete Tim das sexualtherapeutische Gruppenprogramm der PACE in London.
Tim hat drei interaktive Arbeitsbücher für schwule und bisexuelle Männer geschrieben (englisch, kostenlos bei www.pacehealth.org.uk/publications herunterzuladen): „Getting Ready“ (Aufbau des Selbstvertrauens und Schaffung der Bereitschaft für Beziehungen); „Getting What You Want“ (über die Fähigkeiten, Freundschaft und Beziehungen zu führen); und „Getting Sexy“ (über mehr Genuss beim Sex).
Er wurde ausgebildet in Patienten-ausgerichteter Beratung und Gruppentherapie an der City University in London,
in Beratungspsychologie beim PHYSIS-Institut, in humanistisch-integrativer Psychotherapy beim Spectrum-Institut und im „5 Rhythms“-Tanz beim Moving Center, USA.
Tim hat schon in verschiedenen Positionen gearbeitet – als Trainer, Berater, Manager und Tanzlehrer. Momentan hat er eine private Praxis im Norden von London und gibt regelmäßige therapeutische Kurse für schwule und bisexuelle Männer.

Sprachen:

Email: tim.foskett [at] virgin.net

jonas

Jonas

Jonas ist 5Rhythms™ Lehrer. Er lernte und wurde bei Gabriel Roth und die Movingcenter Schule, USA, zertifiziert. Momentan studiert er Tanztherapie an der Stockholm Universität. Er ist auch im Bereich Gesundheitsswissenschaft in der Vänersborg Universität ausgebildet.

Sprachen:

Telefon: + 46 7028 10 002

Email: jonas [at] gaylovespirit.org

Web: http://www.bodymoves.se

tony

Tony

Tony ist ein erfahrener Klangheiler und Yogalehrer, der die Verwendung von Mantras und heilender Klänge mit seinem Wissen von Yoga und Tantra kombiniert. Zur Zeit veranstaltet er weltweit Abende mit Mantra-Kirtan (gemeinsames Singen von Mantras) und Seminare in Nada-Yoga.
Außerdem leitet er in Italien, England und Belgien einwöchige Retreats in denen er Yoga, Meditation, Singen und Klangheilung kombiniert.

Sprachen:

Telefon: + 44 (0) 78 68 16 45 85

Email: tony [at] gaylovespirit.org

Hanns

Hanns

Mein Name ist Hanns und bin im beruflichen Leben Spezialist für IT Sicherheit. Seit über 5 Jahren interessiere ich mich für Tantra. Schon seit dem Besuch eines ersten Workshops hat dieses Thema mich in den Bann gezogen.

Mein aktuelles 2 Jahres Tantra Training habe ich bei GLS abgeschlossen.

Die vielen Facetten zwischenmenschlicher Begegnungen haben mich immer fasziniert und mich persönlich auch weiter gebracht.

Ich möchte diese Erfahrungen gerne weitergeben und betätige mich in meiner Freitzeit mit tantrischer Massage und gebe mittlerweile als Co-Leiter eigene Workshops vor allem in München. Deshalb habe ich auch meinen Blog ins Leben gerufen, um Interessierte zu finden. Ich möchte diese Erfahrungen mit intensiver Körperarbeit gerne teilen.

Sprachen:

Email: HannsMuc [at] gmail.com

Web: https://tantramucblog.wordpress.com/

Einzelsitzung:

Pras

Pras

Pras ist ein Sex-Coach und lebt in Amsterdam. Er ist zertifizierter „Sexological Bodyworker“ mit über 10 Jahren praktischer Erfahrung in Tantra. Er berät seine überwiegend schwule, bi- und hetero-Männer in allen sexuellen Fragen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf einer kraftvollen Integration von Sex und Spiritualität.

Getreu seiner Mission „sexuelle Befreiung ist eine Grundlage für spirituelle Erleuchtung“, arbeitet er mit seinen Klienten daran, zu einer authentischen Sexualität zu gelangen. Pras` Methoden schließen Massagen, Meditation, energetische Atemarbeit und Körperarbeit mit ein.

Sprachen:

Email: prasand [at] gaylovespirit.org

MASSEURE

Siegmar

Siegmar

Siegmar bietet in Berlin erotische Massagen, sowie tantrische Rituale an

Seit 2006 hat er auf seinem „tantrischen Weg“ die Stile verschiedener Lehrer aufgenommen. Als er im Sommerretreat 2008 die Welt von Gay Love Spirit entdeckte, hatte er endlich seine Familie gefunden!

Diese Energie und seine Gabe der körperlichen Berührung macht er Dir gerne im Alltag spürbar und erlebbar. Als großer kräftiger Mann setzt er seine körperliche und spirituelle Energie besonders einfühlsam ein. Durch seine Massagen kannst Du Deine Sinnlichkeit neu entdecken.

Bei ihm wirst Du Dich geborgen fühlen. Du kannst Dich ganz fallen lassen.

Sprachen:

Email: siegmargaymassage [at] gmail.com

Web: https://siegmargaymassage.wordpress.com/

Einzelsitzung:

Miquel

Miquel

Miquel lebt in Barclona und unterstützt Gay Love Spirit bei den Workshops in Barcelona und Madrid.
Seit mehreren Jahren widmet er sich ausgiebig dem Weg des Tantra, Meditation, Yoga und Schamanismus.
Miquel ist ausgebildet als “Tantra Body Worker advanced Level” und “Deep tissue Specialist” durch “True Tantra”.
Er bietet Tantra-Rituale und erotische Massagen in Barcelona und manchmal auch in Deutschland.
Seine Sessions variieren von zärtlich subtil bis intensiv, heiss erotisch und heilsam.
Miquel bietet Dir seine feurige Energie, die Berührungen seiner Hände und die Wärme seines Herzens an, um dir eine einzigartige Erfahrung zu verschaffen.
Mit Hilfe aller seiner “Tools”, tantrischer Atemtechniken und Körperklang wird er Körper, Geist und Seele von Dir sehr tiefgreifend berühren.
Ausser den Individual Sessions bietet Miquel auch Paar-Workshops an und 4 Hand Tantra-Massagen mit seinem Partner.

Sprachen:

Email: miquel [at] gaylovespirit.org

Einzelsitzung:

francisco

Francisco

Francisco ist ein ausgebildeter Physiotherapeut. Er arbeitet in Köln mit einfühlenden Händen, viel Freude und Herzlichkeit als tantrischer Masseur.

Francisco spricht Deutsch und Spanisch.

Sprachen:

Telefon: +49 (0) 173 90 96 813

Email: francisco [at] gaylovespirit.org

Einzelsitzung:

pietro

Pietro

Pietro hatte einige Workshops bei uns besucht, bevor er sich 2009 entschloss, das erste Zweijahrestraining  von Gay Love Spirit zu durchlaufen. Im Juni 2011 hat er es erfolgreich absolviert.

Ende 2010 hat er angefangen, Einzelsitzungen zu geben, und inzwischen ist er hiervon begeistert..
Pietro unterstützt Gay Love Spirit darin, in Italien bekannt zu werden: er sucht die Veranstaltungsorte aus, er beantwortet alle italienischen Anfragen und er organisiert unsere Workshops in Italien. Er hat die Website ins Italienische gebracht und hält sie auf dem Laufenden. Sein Wunsch ist es, dass möglichst viele italienische Männer sich auf den Weg der Selbsterfahrung mit Gay Love Spirit begeben.

Sprachen:

Telefon: +39 331 21 96 969

Email: pietro [at] gaylovespirit.org

Web: http://intimatetouch.wordpress.com

Einzelsitzung:

thorstend

Thorsten

wurde als Tänzer und Tanzpädagoge in Berlin ausgebildet. Nach seinem weiteren Werdegang als Choreograph und Regisseur verbindet er heute seine vielfältigen Erfahrungen im sensitiven Bereich der Körperarbeit. Er unterrichtet Massage und arbeitet als Wellness- und Tantra-Masseur in Berlin. Besonders faszinierend ist es für ihn festzustellen, wie gut sich all seine bisher gemachten Erfahrungen im Bereich der massierenden Körperarbeit verbinden.

Sprachen:

Email: thorstend [at] gaylovespirit.org

Web: http://www.massagkunst.info

Einzelsitzung:

uli

Uli

Uli Busch ist seit 2003 auf dem tantrischen Pfad unterwegs. Er hat tantrische Massage bei Thomas, bei Bodyelectric in Deutschland und in den USA sowie Hawaiianische Energie Massage (Lomi Lomi Nui) in Köln gelernt.

Sprachen:

Telefon: +49 (0) 171 7437344

Email: pianobusch [at] tronet.de

Einzelsitzung:

MIT GAY LOVE SPIRIT VERBUNDENE TRAINER

michael

Michael

Im Alter von zarten sechs Jahren, bekniete Michael seine Mutter ganze sechs Monate lang, ihn in die Ballettschule zu schicken. Erweicht von dem hartnäckigen Begehren gab seine Mutter nach anfänglicher Überraschung schließlich nach.
Also trainierte Michael acht Jahre lang in der Royal Ballet School, bevor er dann bei diversen Tanz und Theater Companies auftrat. Dabei waren das Scottish Ballet, AMP und die Lindsay Kemp Company. Darüberhinaus choreographierte er für Oper und Tanz in Großbritannien und im Ausland.
2002 lies er sich zum Trainer für Gyrotonic und Gyrokinesis ausbilden, bevor er dies noch durch eine Pilates Ausbildung bei der Pilates foundation UK ergänzte. Damit nicht genug schloß er 2009 noch eine Zwei-Jahres Ausbildung für Craniosacrale Therapie beim CTET an. Im Moment lernt er Thai Yoga Massage in Thailand.
Michael liebt die Arbeit von Gay Love Spirit und kann nie genug Umarmungen bekommen.

Sprachen:

Telefon: + 44 79 71 48 73 61

Email: michael [at] gaylovespirit.org

aaron

Aaron Star

Aaron Star ist seit 1997 Yoga Lehrer. Er ist zertifizierter Ashtanga Yoga Lehrer. 2001 zog er nach New York City und begründete das Hot Nude Yoga Studio. Durch den großen Erfolg erlangten Aarons Klassen große Aufmerksamkeit in verschiedenen Medien. Aaron begann danach, besondere Yoga Sequenzen für schwule Männer zusammen zu stellen.

Sprachen:

Email: hny [at] hotnudeyoga.com

Julian_S

Julian

Julian studierte ursprünglich Schauspiel, Tanz und Gesang bevor seine Leidenschaft für Massagen und Körperarbeit entdeckte.
 
Mit den Fähigkeiten und dem Wissen, welches er sich durch Ausbildungen in klassischer Massage und Sportmassage sowie Tantra Massage aneignete, hat er über die Jahre seine eigenen Massagestil entwickelt, den er „Eros Massage“ nennt.
 
In weiteren Kursen und Workshops bei Gay Love Spirit und dem „Soul of Skin“-Massage-Programm von Authentic Eros konnte er neue Techniken entdecken und in sein Massageangebot integrieren.
 
Er organisiert und leitet in Zürich regelmässig Männerkurse und Wochenend-Workshops unter dem Namen „Men Bodywork“. Wichtige Themen dabei sind Atem, Stimme, Bewegung, Berührung, Selbstakzeptanz und das Entdecken und Ausdrücken eigener Bedürfnisse als Schlüssel zu einem befreiten und erfüllterem (Sex-)leben.

Sprachen:

Telefon: +41 76 222 66 88

Email: massage [at] email.de

Web: http://www.menbodywork.ch

manu

Manuel

Manuel lehrt Stressbewältigung durch Achtsamkeit (Mindfulness Based Stress Reduction - MBSR). Er wurde ausgebildet am Centre for Mindfulness Research and Practice an der Bangor University (Vereinigtes Königreich) und am UMass Medical School Center for Mindfulness in Medicine, Health Care, and Society bei Jon Kabat-Zinn, Saki Santorelli, Florence Meleo-Meyer und Bob Stahl.

Manuel ist darüber hinaus Dermatologe mit Interessenschwerpunkt Psychodermatologie. Seine Erkenntnisse aus der Achtsamkeit setzt er regelmäßig bei seinen Patienten ein.

Er glaubt fest an die Verbindung zwischen Körper und Geist sowie an die Bedeutung der Zugehörigkeit zu jenem Stamm von Männern, die Männer lieben. Er hat an zahlreichen Workshops von Gay Love Spirit teilgenommen und mehrere Schweige-Retreats für die LGBTQ-Community besucht.

Manuel ist der Gründer von MindfulGay, einer Website mit Blog zu den Themen Achtsamkeit, MBSR und Spiritualität für die schwule Community.

Er bietet das ganze Jahr über in Europa und den Vereinigten Staaten unterschiedliche, achtsamkeitsbasierte Workshops und Kurse für schwule und bisexuelle Männer an.

Sprachen:

Telefon: +34 618 595 605

Email: manu [at] gaylovespirit.org

Web: http://www.mindfulgay.com

daan

Daan

Daan van Kampenhout (1963) praktiziert Schamanismus seit mehr als 25 Jahren. Er hat bei mehreren traditionellen Schamanen mit unterschiedlichem kulturellem Hintergrund gelernt. Er  gibt in vielen Ländern Workshops. Daan hat sieben Bücher über traditionellen und modernen Schamanismus sowie über das systemische Ritual geschrieben, die in 10 Sprachen übersetzt wurden. Das systemische Ritual ist eine besondere Form der Aufstellungsarbeit, die er entwickelt hat. Daan lebt in Amsterdam und in Berlin.

Sprachen:

Telefon: TBC

Email: daan [at] gaylovespirit.org

Web: http://www.daanvankampenhout.com

noam

Noam

Noam Feldengreber ist ein zertifizierter Lehrer der Feldenkrais-Methode, spezialisiert auf die Arbeit mit Musikern, vor allem Opernsängern . Seit 12 Jahren arbeitet Noam in New York, Berlin, München und Tel Aviv mit Musikern, Dirigenten, Künstlern und anderen interessierten Menschen.

Sprachen:

Email: feldenoam [at] gmail.com

Einzelsitzung:

tango

Unter Tango

Paul tanzt argentinischen Tango seit 2007. Von Anfang an wusste er, dass er die hetero- Einschränkungen und Regeln nicht akzeptieren wird, die mit diesem Tanz verbunden sind. Sehr bald fand er heraus, dass für ihn der einzige Weg, Tango zu tanzen, barfuß sein würde.

Er unterrichtet Queer Tango für Anfänger und Fortgeschrittene, die beim Tanzen sowohl die Verbindung mit dem Mann gegenüber und auch die Freiheit spüren wollen mit wem auch immer sie tanzen wollen.

 

Sprachen:

Email: untertango [at] gaylovespirit.org

Web: http://facebook.com/unter.tango