Familienstellen & Systemische Arbeit

Die nächsten Workshops:

22.09.2018 -22.09.2018 / Berlin /

Seit vielen Jahren geben wir Workshops in Familienstellen und allgemeiner systemischer Arbeit. Der klassche Ansatz der systemischen Arbeit ist die Familienaufstellung.
Die Wirksamkeit dieser Methode ist beeindruckend. Wir haben aus den Wurzeln der Skulpturarbeit von Virginia Satir über das klassische Familienstellen bis hin zur Arbeit der „Bewegung der Seele und des Geistes“ einige Methoden kombiniert, um diese auch für den Alltag von Männern, die Männer lieben, anzuwenden.
So können wir mit den Aufstellungen sehr wertvolle Beiträge zur Lösung von typischen Problemen aus der schwulen und bisexuellen Welt liefern. Genannt seien hier beispielsweise: zu wenig oder zuviel Sex, unerfüllte Sexualität, Abhängigkeiten, Missbrauch, sexuelle Identität, Geschlechtsumwandlungen, Transgender, Coming Out und Probleme in Beziehungen.
Auf einen einfachen Nenner gebracht, geht es ganz spezifisch darum, das aufzulösen, was uns aktuell daran hindert, ein glückliches Leben als schwuler Mann in all seinen Dimensionen zu leben.

Systemische Aufstellungen können wirkliche Heilungsmöglichkeiten und Lösungen aufzeigen und zur deutlichen Erleichterung und Befreiung führen. Wie bei allen Methoden der Bewußtseinsarbeit sind hier Offenheit, Wahrheit und die behutsame Umsetzung des systemischen Ansatzes die wichtigen Fundamente Deines Weges.
Bei Wochenendseminaren kannst entweder das gesamte Wochenende buchen oder einen der Tage. Direkt mit der Buchung erhältst Du einen detaillierten Fragebogen. Dieser dient dazu, Deine Session vorzubereiten und Deine Klarheit zu fördern: was genau soll in der Aufstellung gelöst werden?
Wenn Du selbst keine Aufstellung machen möchtest, bist Du eingeladen, als Stellvertreter in den Aufstellungen mitzuwirken und die Prozesse energetisch zu begleiten.
Wir haben für jede Aufstellung genug Zeit, um genau hinzuschauen und das ans Licht zu bringen, was gerade in diesem Moment gelöst werden will.

22.09.2018 11:00:00
22.09.2018 19:00:00
EUR
€95.00 (Frühbucher)
€125.00 (Preis)
(3 Verfügbare Plätze)
Sozialpreis: Wenn dein frei verfügbares Einkommen den Betrag von 500 Euro nicht übersteigt – ca 30% Reduktion. Im Einzelfall können andere Regelungen gefunden werden. Aus finanziellen Gründen sollte niemand daran gehindert werden teilzunehmen. Sende uns eine email an social@gaylovespirit.org
Thomas

Thomas (Kursleiter)