Sex in den Workshops

Wir begreifen die sexuelle Energie als die zentrale Quelle des Lebens. In unseren Workshops lernst du den Umgang mit dieser Energie und wie du dich mit dir selbst und anderen Menschen auf einer tieferen Ebene verbinden kannst.

Um dieses zu erleben, haben wir Rituale und Übungen entwickelt, die dir helfen, gewohnte Muster zu verlassen und in neue Erfahrungen einzutauchen. Wir wollen dich unterstützen, das zu leben, was du wirklich willst und das abzustreifen, was dir nicht mehr dient.

Dieses geschieht in einem geschützten Rahmen. Du lernst dabei, deine eigenen Wünsche und Grenzen und die der anderen zu erkennen, zu respektieren und zu kommunizieren. Gleichzeitig dienen Rituale und Übungen dazu, deine persönlichen Grenzen zu erkunden, zu festigen, herauszufordern oder zu erweitern. Dabei bestimmst du immer selbst, wie weit du gehen willst.

Dies schafft die Möglichkeit, nach und nach mit der Sexualität freier, unbefangener und lustvoller umzugehen und die spirituelle Dimension in der Sexualität zu erfahren.

Wir bejahen freie und liebevolle Sexualität in all ihren verschiedenen Erscheinungsformen und geben ihr einen positiven, unterstützenden und geschützten Raum.

Zu unseren Workshops sind schwule, bisexuelle, trans- und heterosexuelle Männer aller Altersstufen gleichermaßen willkommen.

Umgang mit beschränkenden Verhaltensmustern

Besondere Settings in den Workshops erlauben es, dich mit deinen erlernten Beschränkungen Deiner Sexualität auseinanderzusetzen. Dies schafft die Möglichkeit, nach und nach im Umgang mit der Sexualität freier und unbefangener zu werden.